Jugendarbeit an Schulen

Gespeichert von Webmin am Sa, 01/13/2018 - 23:52

Projekt:

Seit dem Schuljahr 2010/11 bis zum Schuljahr 2016/17 führten wir das Projekt Jugendarbeit an Schule in  Kooperation mit der Jugendfreizeitstätte Metronom des Bezirksamtes Reinickendorf, Abt. Jugend und Familie, Jugendarbeit an der Havelmüller-Grundschule  durch.

Seit Ende 2017 führen wir das Projekt an der Hoffmann-von-Fallersleben Grundschule in enger Kooperation mit dem Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietza in Borsigwalde durch.

Saisonale Angebote und Ferienaktionen werden durch AGs ergänzt.

Sinn und Ziel:

Mit der Verankerung von Angeboten der Jugendarbeit nach § 11 SGB VIII in und im Umfeld von Schulen erhalten Kinder und Jugendliche ein Bildungsangebot, das informelle, nicht formelle und formelle Bildung miteinander verbindet.

Jugendarbeit an Schulen macht Angebote, die an den Interessen von Mädchen und Jungen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und -gestaltet werden und die sie zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und sozialem Engagement anregen und hinführen.

Das Projekt wird gefördert durch:
senbjf